Pitchmarken richtig entfernen

Ausgangssituation

Trifft der Golfball aus der Höhe auf das Grün, entsteht ein kraterähnliches Loch. Diese gilt es zeitnah zu reparieren/entfernen, damit das Grün weiterhin eben und einwandfrei zu bespielen ist.

1. Schritt

Die Pitchgabel wird kurz hinter Pitchmarke in einem schrägen Winkel eingeführt.

2. Schritt

Nun wird die Pitchgabel vorsichtig nach vorne gedruckt. Leichte, seitliche Bewegungen können positive Auswirkungen haben. Damit werden die aufgeworfenen Bodenschichten wieder in deren alte Position gebracht.

3. Schritt

Genau wie in Schritt 2 erklärt, verfährt man mit den Auswerfungen rund um das Loch, so dass sich die entstandenen Unebenheiten durch die Bewegungen von außen nach innen wieder regulieren.

4. Schritt

Sind Sie mit der Ausbesserung Ihrer Pitchmarke fertig, wird diese noch mit dem Putter geglättet und geebnet. Nach diesen Schritten sollte diese Stelle wieder komplett eben sein.

Fehler

Bitte achten Sie immer darauf, dass das Hebeln von Gras und Erde zur Oberfläche ein grober Verstoß ist, weil dadurch die Wurzeln ausgerissen werden können.